Eine Studienreise nach Krakau – Polen

P1000095
Zwei Jahre lang nahmen JugendarbeiterInnen sowie KunstpädagogInnen aus Italien und Polen an den „Stadt in der Stadt“-Projekten des Haus Steinstraße e. V. in Leipzig teil. Nun gab es vom 21. bis zum 26. August 2016 einen Gegenbesuch von insgesamt 10 Teilnehmerinnen aus Leipzig und Reggio Emilia in Krakau. Ziel der Reise war es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Kinder- und Jugendarbeit für den Freizeitbereich auszuloten, neue Institutionen und Organisationen kennenzulernen sowie Impulse für die eigene Arbeit zu erhalten.

Krakau hat alle Teilnehmerinnen mit seiner Kultur, Geschichte und Anmut überzeugt. Diese Stadt nennt man nicht zu Unrecht die kulturelle Hauptstadt Polens. Pädagogische Programme in den Museen und kulturelle Angebote in Jugendzentren ermöglichen den Krakauer Kindern von dieser Vielfalt zu profitieren. Auffallend ist, dass auch das Freizeitangebot vielerorts sehr strukturiert und formalisiert erscheint (1h Kunst danach Musik danach Freizeit dann Sport…). Insgesamt sind die Angebote vorrangig von der Stadt finanziert und für die Kinder kostenfrei. Auch die vielfältigen Freizeitsportangebote werden von ausgebildeten Trainern angeboten und sind kostenfrei. Die Kommune hat großes Interesse, diese Angebote aufrecht zu erhalten und den Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen.

Neben dem Austausch mit den verschiedensten Institutionen konnten wir auch die Stadt besichtigen und polnische Kultur und Sprache sowie polnisches Essen erleben. Am letzten Programmtag fuhren wir zur Gedenkstätte Auschwitz und setzten uns mit diesem schwierigen Kapitel der neueren Geschichte auseinander. Die Internationale Begegnungsstätte in Oswiecim beeindruckte uns nachhaltig durch die dort geleistete pädagogische Arbeit, die jungen Menschen helfen soll, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Gern möchten wir gemeinsam mit unseren Partnern in Zukunft Projekte initiieren, die Kindern und Jugendlichen aus Polen, Italien und Deutschland ermöglichen, sich zu begegnen. Weiterbildungs- und Studienreisen sind von immenser Bedeutung für die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen.

Krakau