Kick-off Treffen des Projekts ´How to talk about intercultural education: intercultural competences in preschool pedagogy´

Das Kick-off Treffen des Austausch Projektes hat in Leipzig zwischen dem 26-28 November stattgefunden. Das Projektziel ist der Austausch von Informationen und Beispielen guter Praxis bei Einbeziehung von Kindern mit Migrationhintergrund sowie die interkulturellen Kompetenzen der Lehrenden. Fünf Kindergärten aus vier europäischen Ländern nehmen am Projekt teil: Campi Soncini aus Reggio Emilia (Italien), Armbandet och Kättsätters förskola aus Norrköping (Schweden), der zweite und der dreizehnte Kindergärten aus Kreta (Griechenland) und unsere Kita Kohlgartenstraße.

Das Treffen hat am Dienstag begonnen mit der Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer und einem Input Referat von Herr Falko Lange über die Definition von ´Kultur` und was dies im Alltag aus Kindern aus verschiedenen Kulturen bedeutet. Nach dem Mittagessen haben die Kollegen Antje, Carmen und Merle die Kitaräume gezeigt und die Konzepte der Kita vorgestellt.

Mittwoch war Angebotstag: die Kinder können zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen und die Leiter haben auch teilgenommen. Es war spannend zu sehen wie die Kollegen der Kohlgartenstraße sich mit der Interkulturalität beschäftigen und wie sie sie in die Aktivitäten einbeziehen. Ein Beispiel war das Lesezimmer, wo Carmen ein Buch in verschiedenen Sprachen gelesen hat.

Donnerstag war der Tag für Reflexionen: Evaluierung des Treffen, Rückmeldungen über die Aktivitäten, Verteilung der Aufgaben und Festlegung der nächsten Terminenstanden auf dem Programm. Am Ende des Tages haben wir auch eine sehr interessante Darstellung des HIPPI Projekts von FAIRbund gehört: die Kollegen der anderen Ländern kannten dieses Programm nicht und waren sehr begeistert.

Es gab nicht nur Arbeit, sondern auch ein bisschen Entspannung: in der Freizeit haben wir (Dörte und Francesca) unsere Stadt gezeigt: am Dienstag haben wir uns auf ein Glas Glühwein auf dem Weinachtsmarkt getroffen und am Mittwoch haben wir gemeinsam im Pan Restaurant gegessen.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen in Italien!