Mit FAIRbund nach Südengland (2011)

eu_england Hast du schon einmal darüber nachgedacht für eine gewisse Zeit im Ausland zu leben und zu arbeiten? Vielleicht bekommst du ja beim Lesen unseres Berichtes Lust, an einem Leonardo da Vinci-Programm in Südengland (Torbay) teilzunehmen. Dies wäre eine Chance, deine englischen Sprachkenntnisse zu erweitern, Berufserfahrung im Ausland zu gewinnen und international neue Freundschaften zu schließen. Ende 2009 starteten wir, Fanny (24), Franziska (28), Christine (28) und Antje (27) aus Leipzig, mit großer Neugier und Freude unser achtwöchiges Englandabenteuer. In der ersten Woche nahmen wir an einem „Crosscultural Communication Course“ teil, um auf die englische Lebens- und Arbeitsweise vorbereitet zu werden. Entsprechend unserer Berufsausbildung wurde uns im Vorfeld vom FAIRbund e. V. und einer verantwortlichen Organisation vor Ort ein Praktikumsplatz vermittelt. Fanny arbeitete als Ergotherapeutin in einer Lern- und Körperbehindertenschule mit Kindern im Alter von 8 bis 17 Jahren. Als Sozialpädagogin konnte Franziska in einer „Notschlafstelle“ für Menschen mit Abhängigkeitserkrankung neue berufliche Erfahrungen sammeln. Christine hatte die Möglichkeit als Marketing-Assistentin in einer kleinen Firma zu arbeiten. Antje (Technische Redakteurin) übersetzte einen umfangreichen englischen Produktkatalog für Dichtungssysteme eines Automobilzulieferers. Wir wohnten bei netten Gastfamilien und lernten unmittelbar den Alltag, die Essgewohnheiten und den bekannten Humor der Engländer kennen. Den Linksverkehr erlebten wir bis zum Schluss immer wieder als aufregend und er hat uns manchmal den Atem geraubt. An den Wochenenden unternahmen wir trotz des vielen Regens kleinere Ausflüge, um die englische Riviera am Ärmelkanal zu erkunden. Auch einen erlebnisreichen Kurztrip nach London ließen wir uns nicht entgehen sowie gelegentliche Pub-Besuche. Dank der guten Vermittlung und Betreuung durch FAIRbund e. V. ermöglichte der Auslandsaufenthalt jedem Einzelnen von uns eine wertvolle und wichtige Zeit mit schönen Erlebnissen, neuen beruflichen Einblicken und bleibenden Erinnerungen. Wenn ihr mehr Informationen erhalten möchtet, dann schreibt uns einfach eine E-Mail an Fanny_Haeussler@web.de, cbbergmann@gmx.de oder antje.jetzt@web.de. Fanny Häußler, Antje Willi